FAQ

Tipps und Tricks

LinaSposa Blume

Häufig gestellte Fragen.

Hier beantworten wir dir alle Fragen rund um das Thema Brautkleid-Anprobe.
Die ein oder andere Frage ist nicht dabei? Dann ruf uns einfach an oder schick uns eine Nachricht.
Wir sind für dich da!

Wir empfehlen Dir eine erste Anprobe 7-10 Monate vor Deinem Hochzeitstermin. Da die Lieferzeiten unterschiedlich sind, dauert es je nach Modell und Wunschdesign 4-6 Monate, bis Du Dein persönliches, individuell angefertigtes Traumkleid das erste Mal anprobieren darfst. Erst nach Deiner verbindlichen Bestellung wird Dein Kleid in Auftrag gegeben.

Du heiratest kurzfristig? Dann bist du bei LinaSposa genau richtig! Du findest bestimmt Dein Kleid in unserer wechselnden SALE-Auswahl mit lauter zauberhaften Einzelstücken.

Die Brautkleider kosten ca. 800 € bis ca. 2.500 €.
SALE-Kleider oder Einzelteile, kannst Du schon ab 600€ ergattern.

Tipp: Leg Dir vor Deiner Anprobe ein Budget fest, so hast Du es leichter bei der Auswahl der Kleider. Beachte auch, dass meist noch Änderungskosten durch die Schneiderin hinzukommen.

Wir freuen uns auf Dich und bis zu drei weitere Personen, die Dir ehrlich und wohlwollend bei der Suche nach dem wichtigsten Kleid in Deinem Leben zur Seite stehen.

Ganz viel Vorfreude natürlich und Deine(n) Lieblingsmenschen.

Zusätzlich kannst Du gerne hautfarbene Unterwäsche und einen trägerlosen BH tragen. Dann kommen die Brautkleider noch mehr zur Geltung und Du wirst nicht unnötig abgelenkt.

…musst Du aber auch nicht. Komm so, wie Du Dich wohl fühlst!

Damit eine private Atmosphäre garantiert ist, verzichten wir auf einen öffentlichen Laden mit geregelten Öffnungszeiten.

Buche Dir gerne Deinen Anprobetermin über unseren Termin-Button. Keine Lust? Dann ruf uns einfach an und erkundige Dich nach unseren Bride- Nights. An diesen Tagen kannst Du Dir einen ersten Überblick über unsere traumhaften Kleider machen und uns kennen lernen. Wenn der Funke dann übergesprungen ist, suchen wir gemeinsam nach einem passenden Termin für Deine Brautkleidanprobe.

Sobald Du Dich für Dein Brautkleid entschieden hast, zahlt Du es mit 50% des Kaufpreises an. Du kannst ganz easy per EC-Karte bezahlen.

Ist Dein Brautkleid nach der Fertigung bei LinaSposa eingetroffen, werden die restlichen 50% fällig.

Kleider, die im SALE erworben werden, sind sofort komplett zur Bezahlung fällig und können von Dir direkt mitgenommen werden.

Nein, die Anprobetermine bis 2 Stunden sind kostenfrei.

Wenn Du für Dich und deine Begleitungen ein besonderes Event suchst, bist Du mit unseren VIP-Terminen genau richtig! Euch erwarten neben unserem erstklassigem Service leckere Snacks & Getränke. Außerdem gibt es kein Zeitlimit, das die Suche nach Deinem absoluten Traumkleid einschränken könnte. Die Servicepauschale von 50€ wird im Anschluss mit dem Kaufpreis Deines Kleides verrechnet.

Du kannst den Termin doch nicht wahrnehmen? Keine Sorge. Du kannst Deinen Termin bis zu 24 Std. vorher verschieben oder absagen. Andernfalls muss dir der Betrag von 35 Euro in Rechnung gestellt werden, da wir das Atelier nur für Dich reserviert und alles vorbereitet haben.

Jede Braut, die sich von Herzen gerne in den Kleidern von LinaSposa bewundern möchte wird verstehen, dass wir verhindern möchten, dass die begehrten Termine unnötig blockiert werden.

Wir führen Brautkleider in den Größen 36 – 52.

Sollte ein Kleid nicht in Deiner Größe vorrätig sein, stecken wir Dir Dein Brautkleid bei deiner Anprobe so ab, dass Du es dir gut vorstellen kannst.

Hast Du Dich für Dein Kleid entschieden, nehmen wir Maße und Dein Kleid wird für Dich bestellt.

Wir bestellen Dein Kleid anhand deiner Maße in deiner nächst passenden Konfektionsgröße.

Fast immer müssen die Kleider noch angepasst werden, d.h. sie erhalten ein „Feintuning“, damit sie perfekt sitzen und die Länge stimmt.

Außerdem hast Du hier die Möglichkeit, eigene Wünsche einfließen zu lassen. Spitze am Saum? Kein Problem.

Wir empfehle Dir unsere kooperierende Schneiderei, die mit den Designs und Abläufen unseres Ateliers bestens vertraut ist.

Die Änderungskosten werden nach Aufwand separat von der Schneiderin berechnet.

Nein, das gehört nicht zur LinaSposa – Philosophie.